Sie verwenden einen nicht mehr unterstützten Browser, daher kann die Webseite teilweise nicht korrekt dargestellt werden.

Geöffnet

Schliesst um 12:00 Uhr

Geöffnet

Schliesst um 18:30 Uhr

Geschlossen

Öffnet um 8:30 Uhr

Geschlossen

Öffnet um 13:30 Uhr

Geöffnet

Schliesst um 16:00 Uhr

<

Lageplan

Gartenbauschule Hünibach
Chartreusestrasse 7
3626 Hünibach

Anreise

PW: Autobahnausfahrt Thun Nord, weiter in Richtung Gunten bis Hünibach. In der Chartreusestrasse links abbiegen. Wenige Parkplätze sind vorhanden.

ÖV: Bus Linie 21 ab Bahnhof Thun Richtung Oberhofen/Interlaken bis Haltestelle Hünibach Chartreuse. Fahrplan via SBB.ch


Blog

Von Pflanzen, Tieren und Menschen

alle Blogbeiträge Bildung Biodynamisch Garten Natur

«Ich bin am richtigen Ort!»

Nonkwenkwezi Human ist auf Umwegen zur Gartenbauschule Hünibach gekommen. Warum sich diese gelohnt haben, erzählt die angehende Staudengärtnerin im Gespräch.

von Rebekka Salm

Weiterlesen

Grossbäume schaffen Lebensräume!

Bäume im Garten tragen zur Biodiversität bei – ganz besonders Grossbäume. Worauf man achten muss und warum es sich lohnt, auch bei Bäumen auf bio zu setzen, weiss Landschaftsgärtner Christian Rohrbach.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

«Naturnaher Gartenbau soll selbstverständlich werden!»

Unser Bereich «Garten- und Landschaftsbau» startet frisch organisiert in die Saison 2021. Im Interview erzählt das neue Führungstrio, was es heisst, im Gartenbau mit Lernenden zu arbeiten – und wohin die Reise geht.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

«Der Weihnachtsstern braucht eine lange Nacht»

Wussten Sie, dass Weihnachtssterne mehrjährige Pflanzen sind? Bei richtiger Pflege wachsen die beliebten Zierpflanzen von Jahr zu Jahr und werfen sich zu Weihnachten in Schale. Zierpflanzengärtnerin Rilana Trachsel verrät, wie es funktioniert.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

«Wir wollen alle Lernenden optimal fördern, beruflich und persönlich»

Susanne Grossenbacher ist Leiterin Bildung an der Gartenbauschule Hünibach. Im Interview erzählt sie, warum eine EFZ- oder EBA-Ausbildung an der GSH nicht nur aus fachlichen Gründen attraktiv ist: Ebenso zählen die Gemeinschaft von rund 50 Lernenden, die Begleitung der jungen Gärtner/innen durch die Ausbildner/innen – und die Magie des Ortes.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Was hat der Kirschlorbeer im Wald verloren?

Invasive Neophyten sind «fremde» Pflanzen, die sich unkontrolliert vermehren und einheimische Pflanzen verdrängen. Die Lernenden des 1. Lehrjahrs der Gartenbauschule Hünibach rückten im Spätsommer aus, um der Invasion im Burgerwald der Gemeinde Hilterfingen Einhalt zu gebieten. Hier berichten sie darüber.

von Team GSH

Weiterlesen

Unsere Tipps zum Winterschnitt

Jetzt sind Winterschnittarbeiten wieder aktuell. Was es dabei zu beachten gilt und wie Ihre (Obst-)Bäume Früchte tragen, verraten wir Ihnen gleich.

von Sebastian Trinler

Weiterlesen

«Mit der Permakultur wollen wir grösstmöglichen Nutzen stiften»

Permakultur – was heisst das eigentlich genau? Worin liegt der Unterschied zum biologischen und biodynamischen Landbau? Und hat die Permakultur eine Zukunft? Wir trafen Marcus Pan von der Akademie für Permakulturgestaltung zum Interview.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

«Als Naturgärtner betrachten wir das Ganze als System»

Wasser spielt im Naturgarten eine wichtige Rolle. Unser ehemaliger Naturgärtner Christoph Walther erzählt im Interview, wie er an so ein Projekt heran geht – und warum ein Trockenstandort manchmal die bessere Wahl ist.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

«Staudengärtner/innen arbeiten mit einer deutlich grösseren Vielfalt an Pflanzen»

Unsere Lehrstellen für Gärtner/innen EFZ Fachrichtung Stauden sind meistens als erste besetzt. Aufgrund der grossen Nachfrage haben wir die Anzahl Lehrstellen für Staudengärtner/innen erhöht. Der ehemalige Berufsbildner Christian Mathys erzählt im Interview, was das Besondere an dieser Ausbildung ist.

von Thomas Zillig

Weiterlesen

«Demeter-Setzlinge sind robuster und besser durchwurzelt»

Die GSH produziert Gemüsesetzlinge ausschliesslich in Demeter-Qualität. Was ist das Besondere an diesen Setzlingen? Und was ist der Unterschied zu Bio? Agrotechniker Toni Wanner gibt Auskunft.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Stauden «made in Hünibach»

In der Gartenbauschule machen wir möglichst viel selbst, vom Saatgut bis zur Pflanze. Milena Jutzet, Staudengärtnerin im 3. Lehrjahr, erklärt am Beispiel der Staudenkultivierung, was das heisst.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Leben unter dem Mikroskop

Unsere Lernenden des 3. Lehrjahrs bereiten sich vor auf ihre Zukunft als Berufsleute und präsentieren ihre Abschlussarbeiten. Etienne Dürig hat seine Abschlussarbeit über den Mikrokosmos geschrieben und erzählt im Video, worum es dabei geht.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Lebensraum für Wildbienen

Unsere Lernenden bearbeiten für ihre Abschlussarbeiten spannende Themen. Nathanël Geng hat sich die Wildbienen ausgesucht und einen Wildbienenkasten gebaut. Im Video erzählt er davon.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Videoanleitung: Wir binden einen Sommerblumenstrauss!

Haben Sie sich auch schon ab und zu gefragt, wie der perfekte Blumenstrauss gelingt? Unsere Floristin Nicole Lüthi verrät Ihnen in einer Videoanleitung Schritt für Schritt, wie Sie dabei vorgehen müssen.

von Team GSH

Weiterlesen

Was hilft gegen Trauermücken?

Trauermücken sind winzige Zweiflügler, ähnlich den Fruchtfliegen. In der Natur sind sie nützlich, aber für Zimmerpflanzen sind sie schädlich. Was hilft gegen das Gewimmel im Blumentopf?

von Thomas Zillig

Weiterlesen

Mit Schnecken gärtnern

Schnecken im Garten können Gärtner zur Verzweiflung bringen. Passend zum Wetter hier unsere Tipps gegen Schneckenfrass – und paar Anregungen für das bessere Verständnis zwischen Mensch und Schnecke.

von Team GSH, mit freundlicher Unterstützung der Hauenstein Garten-Center

Weiterlesen

Gras mähen mit der Sägesse

Wer kennt es nicht, das Lärmen der Motoren von Rasenmähern und Motorsensen? Abhilfe schafft die gute alte «Sägesse». Wir waren bei einem Profi in der Lehre.

von Sebastian Trinler

Weiterlesen

Die Mauersegler sind zurück!

Seit Anfang Mai sind sie wieder da: Rund 20 Mauersegler nisten in den Kästen unter dem Dachvorsprung an der Südwand des Hauptgebäudes. Die ersten kamen vor vielen Jahren, und es wurden immer mehr. Praktisch alle Nistkästen sind belegt.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Wie funktioniert eigentlich Biodünger?

Wer biologischen Dünger verwendet, muss vorausdenken. Hier erklären wir, was das Knifflige an der Arbeit mit Biodünger ist.

von Thomas Schmutz

Weiterlesen

Mini-Teiche für den Kleingarten

Wasser im Garten, das wünschen sich viele – doch geht das auch, wenn man wenig Platz hat? Was muss man beachten – und welche Pflanzen eignen sich dafür? Staudengärtner und ehemaliger Berufsbildner Christian Mathys gibt Auskunft.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Heilpflanzen: Medizin aus der Natur

Für die meisten Menschen sind Pflanzen etwas zum Essen oder für das Auge. Doch insbesondere Heilpflanzen können weit mehr als nur gut schmecken und schön aussehen. Jede von ihnen hat ihren eigenen, ganz besonderen und äusserst wichtigen Nutzen in unserem Ökosystem.

von Tamo Gleich, ehemaliger Lernender EFZ Zierpflanzen

Weiterlesen

Vermehrt trockene und heisse Sommer – was bedeutet das für uns?

Wir fragten unsere Bereichsleiter/innen, wie sie persönlich den heissen Sommer wahrgenommen haben und wie sich Hitze und Trockenheit auf den jeweiligen Bereich auswirkten. Und wir wollten wissen, welche Anpassungen nötig wären, falls sich solche Hitzeperioden häufen sollten. Hier sind ihre Antworten und Einschätzungen!

von Thomas Zillig

Weiterlesen

«Wir sind die Zukunft!»

Für die Lernenden der Gartenbauschule ist die Lehre vielleicht ein wenig anspruchsvoller als für andere angehende Gärtnerinnen und Gärtner. Dafür haben sie es in Zukunft leichter. Im Gespräch erklärt Thomas Schmutz, Bereichsleiter Gärtnerei und Praxis-Ausbildner, warum das so ist.

von Rebekka Salm

Weiterlesen

Umstellung auf torffreie Produktion von Zierpflanzen

Wir haben umgestellt: In der Gartenbauschule werden Zierpflanzen jetzt torffrei produziert. Bereichsleiter Thomas Schmutz erzählt im Interview, was das bedeutet, welche Herausforderungen sich für den Betrieb daraus ergeben und warum man das überhaupt macht.

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen

Blütenendfäule: Tomaten brauchen Calcium

Ihre Tomaten sind an der Spitze eingefallen und haben braune Flecken? Ein typischer Fall von Blütenendfäule. Das ist keine Krankheit, sondern eine Stoffwechselstörung: Die Pflanzen leiden an Calcium-Mangel. Hier erfahren Sie, was Sie dagegen tun können.

von Team GSH

Weiterlesen

Biodynamisch gärtnern mit dem Mond

Schon seit langer Zeit beschäftigt sich der Mensch mit den Himmelskörpern. Etwa 1600 v. Chr., in der Bronzezeit, vermutet man die Entstehung des ersten Aussaatkalenders. Auch wir an der Gartenbauschule Hünibach arbeiten mit dem Kosmos, wie man ihn von der Erde aus sieht.

von Simone Zwahlen

Weiterlesen

Wir machen (Horn-)Mist!

Alle Jahre wieder im Herbst füllen wir Kuhhörner mit Mist und vergraben sie. Wozu? Das erfahren Sie gleich!

von Team GSH

Weiterlesen

«Wir achten darauf, dass der Boden lebendig bleibt»

Unser ehemaliger Landschaftsgärtner Christoph Walther hat den Lehrgang «Naturnaher Garten- und Landschaftsbau NGL» an der ZHAW in Wädenswil absolviert. Was lernt man dort überhaupt – und was unterscheidet den Naturgärtner vom konventionellen Gärtner?

von Claudia Fahlbusch

Weiterlesen