Theaterprojekt ahoi!

Wir vom 2. Lehrjahr der Gartenbauschule Hünibach hatten vom Montag, 27. Januar, bis Freitag, 31. Januar 2014, eine Projektwoche. Während der ganzen Woche studierten wir mit Unterstützung unseres Regisseurs Alexander Muheim ein Theaterprojekt ein.

Von Natalie Zürcher

Theater_GSH_05_bearbeitet-1
Fast wie die Profis: Die Lernenden des 2. Lehrjahrs im Theaterprojekt 2014. (Alle Fotos: GSH)

Als wir am Montag mit den Proben begannen, hatten wir noch nicht wirklich eine Ahnung, wie das Stück sein wird. Wir hatten nur die Grundidee. Es sollte etwas mit einem Schiff zu tun haben. Nach und nach nahm das Ganze Form an. Schon Mitte Woche waren wir fast fertig mit dem Stück. So konnten wir uns bis zur Aufführung noch um die Details kümmern. Eine wichtige Rolle spielte auch der Chor. Das ganze Stück wurde immer wieder mit musikalischen Szenen und Liedern geschmückt.

«Die zweite Aufführung war richtig gut!»

Am Freitag waren dann die Aufführungen im Kirchgemeindehaus Hünibach. Wir haben zweimal gespielt, um 16 und um 19 Uhr. Bei der ersten Aufführung gab es hier und da ein paar Pannen, welche aber ziemlich gut überspielt wurden. Die zweite Aufführung war dafür richtig gut!

Für unsere Besucher haben wir jeweils nach der Aufführung eine Caféteria eingerichtet. Die ganze Klasse hatte fleissig gebacken. Das Theaterprojekt hat uns allen grossen Spass gemacht und unsere Klasse noch mehr zusammengeschweisst.

…und übrigens: Gesammelt wurde für einen guten Zweck. Bei der Kollekte kamen stolze 1080 Franken zusammen. Die Gartenbauschule Hünibach konnte den Betrag von 1100 Franken an das Kinderhilfswerk Casma in Peru überweisen. 

Impressionen von den Theateraufführungen:

Theater_GSH_08_bearbeitet-1

Theater_GSH_01_bearbeitet-2

Theater_GSH_02_bearbeitet-1

Theater_GSH_03_bearbeitet-1

Theater_GSH_04_bearbeitet-1

Theater_GSH_06_bearbeitet-1

Theater_GHS_07_bearbeitet-2

Kommentar schreiben