Wir machen (Horn-)Mist!

Alle Jahre wieder im Herbst füllen wir Kuhhörner mit Mist und vergraben sie. Wozu? Das erfahren Sie gleich!
Von Bernhard Simon

Hoerner_03
Für das Hornmistpräparat werden Kuhhörner mit Mist gefüllt. (Alle Fotos: Bernhard Simon)

Biologisch-dynamische Spritzpräparate versorgen die Pflanzen mit Kraft, die nicht nur aus dem Boden, sondern aus der gesamten Biosphäre stammt. Das Füllen der Kuhhörner mit Mist und das Vergraben über den Winter ist jedes Jahr ein fester Bestandteil der Präparateherstellung an der Gartenbauschule.

Die erdige Substanz, die wir im Frühjahr den Hörnern wieder entnehmen, ist die Basis für unser Hornmistpräparat, mit dem im Frühjahr die Bodenprozesse angeregt werden.

Impressionen vom Hörnerfüllen:

Hoerner_02
Gleich geht’s los!
Hoerner_01
Auch das Hörnerfüllen will gelernt sein.
Hoerner_04
Fast ein bisschen wie beim «Sandele»…

Kommentar schreiben