Krimiabend 2016: Volles (Gewächs-)Haus und tolle Stimmung

Rund 120 Personen besuchten den Krimiabend vom letzten Freitag Abend bei uns in der Gartenbauschule. Hier geht’s zum Fotoalbum, zum Videoclip und zur Bücherliste!
Von Claudia Fahlbusch

DSCN6612
Prächtiges Wetter und gute Stimmung am Krimiabend 2016. (Foto: Claudia Fahlbusch)

In Scharen strömten Krimifreunde aus nah und ferner am Freitag Abend zu uns, um sich das Fürchten lehren zu lassen. Regula Tanner und Manuela Tschan führten in gewohnt souveräner Art durch den Abend – und durch die Gartenbauschule. Vorgestellt wurden 15 Krimis – heitere, düstere, haarsträubende, regionale, nationale und internationale, darunter auch der allerneuste Krimi der Thuner Psychiaterin Esther Pauchard, der zu diesem Zeitpunkt im Handel noch gar nicht erhältlich war.

Ganz und gar nicht zum Fürchten war das Wetter: Es war einer der prächtigsten Sommerabende der Saison 2016, so dass man bis zum Ende gerne draussen blieb und die schöne Stimmung genoss.

Das Drama im Gewächshaus

Für dramatische Momente sorgte die «Entführung aus dem Gewächshaus», als Regula Tanner von zwei vermummten Schurken gekidnappt und verschleppt wurde. Wie sich heraus stellte, handelte es sich bei den Bösewichten um das ganz und gar talentfreie Krimiautoren-Duo Fritz Psycho und Franz Path, die zuvor per Drohbrief gefordert hatten, dass ihr Krimi ebenfalls vorgestellt wurde, was Regula Tanner jedoch unterliess. So schritten die verkappten Bestseller-Autoren zur schändlichen Tat und forderten eine Million Franken Lösegeld, das glücklicherweise dank der Spendefreudigkeit der Besucherinnen und Besucher in Form einer Kollekte schnell aufgebracht werden konnte.

Zur Erleichterung aller fand das Ganze ein glückliches Ende: Regula Tanner wurde frei gelassen, Psycho/Path suchten das Weite und ihr grottenschlechter Krimi landete dort, wo er hin gehörte, nämlich in der Mülltonne.

Die Bücherliste

Der Chat (Klaus/Klaus)
Locked in (Holly Seddon)
Schwarzer Lavendel (Remi Eyssen)
Pfingstrosenrot (Schneemann & Volic)
Ostfriesenschwur (Klaus-Peter Wolf)
Halleluja (Johanna Alba und Jan Chorin)
Der Messias kommt nicht (Alfred Bodenheimer)
Die mir den Tod wünschen (Michael Koryta)
Cobra (Deon Meyer)
Versunken (Sabine Thiesler)
Tödliche Praxis (Esther Pauchard)
Wetterschmöcker (Michael Theuillat)
Nun ruhet sanft (Inge Löhnig)
Die andere Hälfte der Hoffnung (Mechthild Borrmann)
Schattenschnitt (Sunil Mann)

Impressionen

Ganzes Fotoalbum Krimiabend 2016

Stimmungsvideo vom Krimiabend (1.41 min.)

IMG_7239 Kopie
Auch Kater Leo gab sich die Ehre. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7252 Kopie
Rund 120 Krimifreunde liessen sich inspirieren. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7286 Kopie
Tatort Gewächshaus. Gleich nimmt das Unheil seinen Lauf. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7307 Kopie
Fritz Psycho und Franz Path in Aktion. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7336 Kopie
Das Publikum lauscht gebannt. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7341 Kopie
Zum Abschluss gabs wie immer einen feinen Apéro. (Foto: Claudia Fahlbusch)
IMG_7351 Kopie
Krimiabend gelungen – Manuela Tschan und Regula Tanner freuen sich! (Foto: Claudia Fahlbusch)

Kommentar schreiben