Zum Fürchten: Krimiabend am 25. August 2017!

Auch 2017 haben sie die Lizenz zum Fürchten: Am Freitag, 25. August, erwarten Sie Regula Tanner und Manuela Tschan zum Krimiabend. Damit Sie sich für den mörderischen Abend wappnen können, gibt es hier bereits einen kleinen Vorgeschmack. Beachten Sie den Vorverkauf!
Von Claudia Fahlbusch

Regula Tanner vom Leseglück
Buchhändlerin Regula Tanner führt durch den Krimiabend. (Foto: David Schweizer)

Er ist bereits eine Legende, unser Krimiabend – und die Legende lebt: Am Freitag, 25. August 2017, ist es wieder soweit! Buchhändlerin Regula Tanner stellt Ihnen 15 spannende, humorvolle und haarsträubende Krimis vor, Neuerscheinungen ebenso wie Klassiker, und Floristin Manuela Tschan führt Sie durch die Gartenbauschule. Natürlich gibt es wieder ein Rätsel zu lösen (es hat mit dem Enzian zu tun, Sie ahnen es schon), und als Happy End erwartet Sie ein feiner Apéro.

Der Vorverkauf läuft – jetzt reservieren!

Erstmals führen wir heuer einen Vorverkauf durch, damit wir etwas besser planen können. Der Eintritt kostet 15 Franken; Regula Tanner und die Gartenbauschule nehmen gerne Reservationen entgegen. Tickets können Sie jetzt bereits im Laden der GSH und im Leseglück bei Regula Tanner kaufen.

Regio-Krimis aus der Schweiz und von anderswo

Was gibt es denn Neues auf dem Krimi-Buchmarkt? «Regio-Krimis sind immer noch top, insbesondere solche aus beliebten Ferienregionen», erzählt Regula Tanner. «Die Schneckeninsel von Urs Schaub zum Beispiel ist in der Brienzersee-Region angesiedelt, und Himmelstal von Marie Hermanson, den wir ebenfalls vorstellen, spielt in einem Schweizer Alpental.»

Eine beliebte «Krimi-Region» ist auch das Südtirol, wo Der Tod so kalt von Luca d’Andrea für Angst und Schrecken sorgt. Das schaurig-schöne Schottland ist ebenfalls immer wieder mal gerne Schauplatz des Grauens, zum Beispiel in Sea Detective: Ein Grab in den Wellen von Mark Douglas-Home. Sein Held, der Meeresbiologe Cal McGill, schlägt sich darin mit zwei abgetrennten Füssen herum und stösst mit einer Detektiv-Kollegin auf ein Netz aus Korruption, Ausbeutung und Menschenhandel.

Mehr wollen wir an dieser Stelle noch nicht verraten, doch am Krimiabend lässt Regula Tanner alle Katzen aus dem Sack. Freuen Sie sich auf einen spannenden Abend und sichern Sie sich jetzt Ihren Platz!

Krimiabend in der Gartenbauschule: Freitag, 25. August 2017, 19.30 bis 21.30 Uhr

Mehr dazu

Alle Infos zum Krimiabend 2017

Stimmungsvideo vom Krimiabend 2016

Fotogalerie vom Krimiabend 2016

Kommentar schreiben