Zweijährige Lehre mit Berufsattest: Garten- und Landschaftsbau EBA

Berufliche Grundausbildungen mit Berufsattest sind zweijährige Lehren. Sie eignen sich für Jugendliche, die hauptsächlich praktisch begabt sind. Die Lehre führt zu einem anerkannten Abschluss, dem eidgenössischen Berufsattest EBA.

Während der Ausbildung arbeiten die Lernenden im Team an der Erstellung, der Pflege und dem Unterhalt von privaten Gärten und den Anlagen der Gartenbauschule mit.

Die Ausbildung an der GSH wird ergänzt durch externe Kurz-Praktika in anderen Garten-Landschaftsbau-Betrieben.

Mit einem EBA-Abschluss haben Lernende die Möglichkeit, in das 2. Lehrjahr einer EFZ-Ausbildung zur Gärtnerin/zum Gärtner einzusteigen. Voraussetzungen sind gute Leistungen in der EBA-Ausbildung und eine hohe Motivation.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre
Berufsfachschule: IDM Thun, 1 Tag pro Woche
Abschluss: Gärtner/in EBA Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau

Mehr Informationen zu EBA.


Zurück zur Ausbildungsübersicht…